Reiseführer für Chiang Mai
Thai Wörter erklärt
Junge Mädchen

Reiseführer für Chiang Mai Thailand

Classic Home Cooking
Ausflüge & Trekking

Buddhistische Feiertage

Sand Chedi in Chiang Mai, ThailandBuddhistische Feiertage - Wan Phra - fallen auf den achten Tag des zunehmenden und abnehmenden Mondes, auf den Vollmond und auf den ersten Tag des Neumondes. Thai Kalender zeigen normalerweise die Phasen des Mondes und den Mondmonat an. Die Thai Jahre werden vom Tod des Buddhas an gezählt - 543 Jahre vor Christi Geburt. So ist 2010 nach Christus 2553 buddhistische Ära.

Wenn Sie an einem Feiertag einen Tempel besuchen, können Sie ältere Männer und Frauen in Weiß um den Viharn herum sitzen sehen.

An den Feiertagen bleiben religiöse Buddhisten traditionsgemäß 24 Stunden im Tempel.

An den drei jährlichen buddhistischen Hauptfeiertagen - Makha Bucha, Visakha Bucha und Asalaha Bucha - die Ereignisse im Leben des Buddhas feiern - gehen die Leute am frühen Abend zu den Tempeln zur Wian Tian Zeremonie. Nach dem Singen, einer Predigt und etwas Meditation gehen sie aufmerksam dreimal rechtsherum um den Chedi oder Viharn mit Blumen, einer brennenden Kerze und Räucherstäbchen in den Händen. Die werden dann irgendwo als Opfergabe abgelegt.

Die Zeremonie ist sehr farbenfroh und es ist eine ausgezeichnete Zeit einen der Haupttempel zu besichtigen.

Sehen Sie auch:
Kristallsöhne





Reiseführer für Chiang Mai