Reiseführer für Chiang Mai
Thai Wörter erklärt
Junge Mädchen

Reiseführer für Chiang Mai Thailand

Classic Home Cooking
Ausflüge & Trekking

Autarke Landwirtschaft in den Bergen von Chiang Mai

Reis Terrasse in Chiang Mai, ThailandTraditionell glaubten die Bergvölker an eine Welt der Geister. Sie produzierten gerade so viel um zu überleben, die Geister zu besänftigen und ein paar feiern. Sie waren auf Gebirgsreis, Mais, Opium, Gemüse, Schweinen, Hühnern und was auch immer sie jagen konnten angewiesen.

 

Die Bergvölker betrieben unbeständige Landwirtschaft, das heißt sie verlegten das Dorf wenn das Land nach einigen Jahren erschöpft war. Sie stellten das Meiste von dem was sie benötigten selbst her und produzierten einen kleinen Überschuss zum Tausch gegen Sachen die sie nicht selber machen konnten wie Schwefel für Schießpulver, Metall für Werkzeuge und Nadeln.

Frauen stellten Kleidung her, während Männer Werkzeuge produzierten. Jedes Dorf hatte auch spezielle Handwerker wie Schmiede und Silberschmiede die beträchtlichen Respekt genossen. Um Nachschub zu bekommen gingen sie ab und an mal zu Tieflandmärkten, oder handelten mit wandernden chinesischen Haw Händlern.






Reiseführer für Chiang Mai