Reiseführer für Chiang Mai
Thai Wörter erklärt
Junge Mädchen

Reiseführer für Chiang Mai Thailand

Classic Home Cooking
Ausflüge & Trekking

Nord-thailändische (Lanna) Häuser

Früher wurden die Häuser in Nord Thailand auf Stelzen gebaut und hatten Wände aus Holz oder gewebtem Bambus die sich etwas nach außen geneigt. Die mit Schilf oder Schindeln bedeckten Schrägdächer hatten Ortgänge die sich kreuzend über den Fürst hinausgehen und schön geformt und mit dekorativen Schnitzereien versehen waren (Galare, galäh). Eine Leiter zur Terrasse konnte zur Sicherheit eingezogen werden.

Moderne Häuser sind eine Weiterentwicklung dieses Designs, mit dem offenen Bereich unter dem Haus als einem kühlen tagsüber Arbeitsplatz. Separate kleine Gebäude auf Stelzen die als Getreidespeicher für Reis dienen gibt es immer noch in älteren Dörfern.

Die großen Teak-holz Häuser, als Hüan Galäh bekannt, gehören wohlhabenderen Familien und bestehen aus zwei oder mehren Einheiten mit steil abfallenden Dächern und einer Terrasse auf Stelzen. Die Terrasse ist zur Entspannung und Gäste werden hier empfangen.

Huan GalaeDie Lanna Haus hat traditionell einen Altar auf der Terrasse und einen Altar für die Ahnengeister an der östlichen Wand des Schlafzimmers. In den oberen Teil des Türrahmens im Schlafzimmer wurde ein fein geschnitztes Stück Holz, der sogenannte Hamm Jonn (Magischer Hoden), der vor bösen Mächten schützen soll, eingesetzt.

Als Zeichen der Gastfreundschaft haben viele Häuser einen Stand mit einer Schale mit Wasser und einer Schöpfkelle aus Kokosnussschale in der Nähe der Einfahrt zum Haus für alle die durstig sind.

Das "Old Chiang Mai Cultural Center" hat ein Nord Thai Stil Haus und es gibt ein neu restauriertes 140 jähriges Haus auf der Charoen Prathet Road das man besichtigen kann. Mehr Informationen dazu auf der folgenden Seite: Newly restored 140-year-old house in Chiang Mai (Englisch).





Reiseführer für Chiang Mai