Reiseführer für Chiang Mai

Wörterverzeichnis

Reiseführer für Chiang Mai

Reiseführer
für
Chiang Mai

Reiseführer für Chiang Mai Wiriya House
(Gasthaus im Touristenzentrum)
Classic Home Cooking
(Beste Kochschule in Chiang Mai)
Ausflüge & Trekking

Mae Rim, das Mae Sa Tal
und Samoeng

(H107 u. R1096)

(Halber bis 1 Tag. Auf der H107 aus Chiang Mai heraus bis nach Mae Rim. Dann an Kilometer 17 Abzweigung nach Westen auf die R1095. Hin- und Zurück nach Mae Sa 66 Kilometer; nach Samoeng über Mae Sa und Hang Dong 103 Kilometer. Gelbe Passagier Pick-ups nach Samoeng über Mae Sa warten an der Bangkok Bank auf der Chang Phuak Straße.)

Die Straße 1096 nach Samoeng führt durch das schmale Mae Sa Tal. Der Fluss fällt über zahlreiche Kaskaden, die Schönsten an den Mae Sa Wasserfällen, die Berge hinunter. Die natürliche Schönheit der Gegend und die Nähe zur Stadt hat Orchideenfarmen, Elefanten Camps und Resorts mit reizenden Gärten angezogen.

Die größte Attraktion ist jedoch der botanische Garten der Königin Sirikit (Queen Sirikit Botanical Garden).

Im oberen Teil des Tales werden Blumen für Chiang Mai Stadt angebaut und die Hmong bauen auf den Hügeln Gemüse an.

Der Ausflug kann zu einer vollen Tagesreise verlängert werden durch die Rückfahrt durch angenehme Hochlandlandschaft über die unentwickelte Marktstadt von Samoeng und Hang Dong auf der R1296.

Huay Tueng Tao

Standort in Google Maps: Huay Tueng Tao

(Abzweigung nach Westen auf H121, auf der H121 nach Norden und dann den Schildern folgen, oder von irgendwo auf die H121, auf der H121 nach Westen und dann den Schildern folgen.)

Ein populärer Wochenenderholungsort an einem kleinen Staubecken auf Armeeland.

Dort kann man Hausflöße mieten und zahlreiche kleine Buden verkaufen Klebreis, gegrilltes Fleisch und Fisch. Wind-surfing ist auch möglich (im Vorderen Bereich des Sees).

Ganz rechts ist das Pluen Prai Restaurant. Dort gibt es Wels in Alufolie gebacken - Phla Chon Phao.


Das Mae Sa Tal

Standort in Google Maps: Das Mae Sa Tal

Die meisten Reisebüros bieten Ausflüge an, die die zahlreichen Attraktionen besuchen. Die Auflistung ist von Ost nach West auf der R1096.

Schlangen und Orchideen

Die Orchideenfarmen haben große Sammlungen von Orchideen, sowie Bereiche mit Schmetterlingen. Alle Farmen haben Gaststätten und Geschäfte die Orchideenschmucksachen verkaufen. Die Orchideenfarmen liegen zusammen mit anderen Attraktionen im unteren Teil des Tales.

Moutainorchid

Kilometer 1 Abzweigung nach Süden - 400 m, 320/1 Moo 1, Rim Tai, Mae Rim, Chiang Mai 50180. Öffnungszeiten: 08:00-17:00 Uhr. (Eintritt 40 Baht). Telefon: 053297343, 053299853

Orchidee in Chiang Mai, ThailandSainumphung Orchideen und Schmetterlingsfarm

Kilometer 2 Abzweigung nach Süden - 400 m, 60 - 61 Moo 6, Mae Rim, Chiang Mai 50180. Öffnungszeiten: 07:00 - 17:00 Uhr (Eintritt 40 Baht). Hat auch Thai Katzen. Telefon: 053297892, 053297152


Nachtfalter in Orchideenfarm in Chiang Mai Chiang Mai, ThailandMae Sa Schlangenfarm

Kilometer 3, 60 - 61 Moo 6, Mae Rim, Chiang Mai 50180 30 Minuten "Schlangenshow" um 11:30 Uhr, um 14:15 Uhr und um 15:30 Uhr. Eintritt 120 Baht. Telefon: 053860719

Suan Bua Mae Sa Orchidee

Kilometer 4, 331 Moo 1, Mae Ram, Chiang Mai 50180. Öffnungszeiten: 08:00 - 17:00 Uhr. Eintritt 40 Baht, Telefon: 053298564

Mae Ram Orchideen- und Schmetterlingsfarm

Kilometer 5, 3/1 Moo 1, Mae Ram, Chiang Mai 50180. Öffnungszeiten: 07:00 - 16:00 Uhr. Eintritt Baht. Guter Schmetterlingsbereich. Telefon: 053298801

That Mok Wasserfälle

(Kilometer 4 Abzweigung nach Norden - 9 Kilometer)

Die befestigte Seitenstraße kurz vor der Tankstelle führt zu einem bezaubernden weniger besuchten Wasserfall. Hinter den Wasserfällen ist die Straße (Allrad) unbefestigt und führt zu Hmong Dörfern.

Mae Sa Wasserfälle

(Kilometer 6 Abzweigung nach Süden - 500 m, Doi Suthep - Doi Pui Nationalpark.

Asphaltwege folgen den gestuften Kaskaden, die über fast zwei Kilometer hinziehen. Während der Woche ist es leicht ruhige und schattige Plätze entfernt von anderen Menschen zu finden. Am Parkplatz gibt es Essensbuden und ein kleines Besucherzentrum. An den Fluss kommt man auch noch anderen Stellen weiter oben im Tal (z.B. Suan Damrong Achip bei Kilometer 11 und an den Resorts).

Mae Sa Elefanten Camp, Chiang Mai, ThailandMae Sa Elefanten Camp

(Kilometer 10, Elefantenshows um 08:00 Uhr und um 09:40 Uhr; Elefanten reiten jede Stunde von 07:00 bis 11:00 Uhr. Preise pro Elefant - Maximum 2 Erwachsene: 30 Minuten 800 Baht, Telefon: 053297060.)

Die Elefanten Show ist gut und der kurze Ritt bietet die Erfahrung ohne Schmerzen im Geldbeutel oder Hintern!

Queen Sirikit Botanical Garden

(Kilometer 12 Öffnungszeiten: 08:00 - 17:30 Uhr. Büro Telefon: 053299753)

Queen Sirikit Botanical Garden, Chiang Mai, ThailandGepflasterte Gehwege führen durch grasige landschaftsbaulich verschönerte Böschungen, in der ähnliche Pflanzenarten in Gruppen zusammenstehen. Die Anlage erstreckt sich über 3500 Rai (14000 m2) mit einer Promenade und einem 5 Kilometer langen Naturpfad. Fahrzeuge sind nicht erlaubt und einige Zonen sind in Übereinstimmung mit den wissenschaftlichen Zwecken der Gärten eingeschränkt.

Die Gärten wurden in 1992 als Staatsunternehmen unter dem Büro des Premierministers gegründet. Dieses ist der erste botanische Garten im Königreich.

Sie wurden mit wissenschaftlicher Unterstützung der Kew botanischen Gärten in Großbritannien entwickelt und sind die Hauptattraktion im Tal.

Die Hmong Dörfer

Die Dörfer nahe am Tal sind gute Beispiele dafür wie die Hmong moderne Wirtschaft ausüben und dabei ihre alte Kultur behalten. Ban Nong Hoi (Kilometer 15 Abzweigung nach Norden - 7 Kilometer Allrad, nochmals 3 Kilometer zum interessanteren Ban Nong Hoi Mai (neues Ban Nong Hoi) mit einem Royal Projekt. Eine befestigte Straße (Kilometer 16 Abzweigung nach Süden - 5 Kilometer) verläuft durch ein Blumenanbaugebiet nach Ban Pha Nok Kok. Weitere Dörfer können nur über Schotterwege (Allrad) an Kilometer 23 und an Kilometer 26 erreicht werden.

Elefanten im Mae Sa Fluss, Chiang Mai, ThailandPong Yaeng Elefanten Camp

(Kilometer 18 Abzweigung nach Süden - 1.5 Kilometer, Show um 09:15 und 10:15 Uhr. 120 Baht. Elefanten reiten von 1 - 6 Stunden für 1000 Baht pro Stunde; Telefon: 053215943, 053409198)

Durch seine hohe Lage bietet das Camp Elefantenritte mit schönen Ausblicken. Der Weg hinter dem Camp führt zu einem Thai Dorf (1 Kilometer) und wird dann zu einem Schotterweg der in die Berge (Allrad) führt.

Samoeng

Die Stadt hat einen kleinen Markt und eine Hauptstraße mit ein paar hölzernen Gebäuden und einer prominenten Betonsitzbank. Nach Norden und Süden führen schmale Gassen durch malerische Dörfer dem schmalen Tal entlang.

Standort in Google Maps: Samoeng

Samoeng - Hang Dong (R1269)

(43 Kilometer nach Chiang Mai)

Die Rückfahrt auf der R1269 bietet gute Aussichten auf die Westseite des Doi Suthep - Doi Pui. Luxusbauten im breiteren Teil des Tha Chang Flusstals lassen dieses Teil des Tals aussehen wie die kleine Schweiz.

Von Mae Malai nach Pai (R1095)

Standorte in Google Maps: Mae Malai Pai

(Über Nacht. Start auf der H107 am Kilometer 35, Chiang Mai - Pai 131 Kilometer)

Die Route nach Pai beginnt in Mae Malai, eine kleine Marktstadt, und windet sich durch immer schöner werdende Berglandschaft auf einer hohen Hügelkette (Kilometer 60 - 75). Auf Schotterwegen die von der Hauptstraße abgehen kommt man zu Bergvolk Dörfern. Pai ist eine Kleinstadt in einem schmalen Tal von hohen Berge umgeben.

Muang Kut

(Kilometer 3 Abzweigung nach Norden - 17 Kilometer)

Eine Straße durch rustikale Landschaft führt zu diesem kleinen Holzhaus Dorf am Südufer des Mae Taeng Flusses. Ein Feldweg führt noch ein kurzes Stück in die Berge.

Mok Fa Wasserfälle in Chiang Mai, ThailandWat Tha Kham

(Kilometer 9 Abzweigung nach Süden - 1 Kilometer)

Eine Gasse durch einen einfachen verzierten Bogen geht zu Wat Tha Kham. Der Viharn hat einige verblassende Wandbilder, die in einer ursprünglichen Kunst gemalt wurden. Der Weg, der südwärts von Wat Tha Kham abgeht, ist ein ruhiger ländlicher Weg der an der H107 bei Kilometer 18 anschließt.

Mok Fa Wasserfälle

(Kilometer 23 Abzweigung nach Süden - 1.5 Kilometer Allrad)

Das Wasser stürzt in ein tiefes Becken am Ende einer Schlucht - nett für Schwimmen und ein Picknick.


Pong Duet heiße Quellen

(Kilometer 42 Abzweigung nach Nordosten, Schotterweg - 6 Kilometer Allrad)

Diese sind die nettesten heißen Quellen in der Provinz Chiang Mai. Der gut instand gehaltene Park ist in einem recht bewaldeten Tal und ist nicht überlaufen.

250 Meter unterhalb sprudelnder Geysire bilden Felsen flache Becken für ein heißes Bad.

Der Park bietet Wanderungen zu nahe gelegenen Bergvolk Dörfern und einen Zeltplatz.

Huay Nam Dang Nationalpark in Chiang Mai, Thailand

Huay Nam Dang Nationalpark

Standort in Google Maps: Huay Nam Dang National Park

(Kilometer 65 Abzweigung nach Norden - 6 Kilometer Übernachtungsmöglichkeiten vorhanden, nur mit Reservierung)

An einem der höchsten Abschnitte der Straße führt eine ansteigende Straße nach Norden zum Park Hauptquartier und einem Aussichtspunkt. Der Park ist für den großartigen Sonnenuntergang hinter dem Doi Luang Chiang Dao mit Blick auf das Mae Taeng Tal berühmt. Der Schotterweg (Allrad) vom Aussichtspunkt führt weit durch das Hochland zu Lisu und chinesischen Haw Dörfern.

Sehen Sie auch: [Wat Phra Non Raketen Fest] [Orchideen in Chiang Mai] [Mae Thorani]


Wiriya House (Gasthaus im Touristenzentrum)   Classic Home Cooking (Beste Kochschule in Chiang Mai)

Reiseführer für Chiang Mai